Leistungen & Qualitätsstandards

Bevölkerungs­repräsentative Befragungen

Für allgemeine Verbraucher­studien erheben wir bevölkerungs­repräsentative Befragungs­daten. Die Stich­proben­ziehung erfolgt dabei nach dem ADM-Telefon­stichproben­verfahren, was die Repräsen­tativität der Daten bezüglich der Grund­gesamtheit gewährleistet (deutsche Bevöl­kerung ab 16 Jahre mit Telefon­anschluss).

Eine bekannte Referenz­studie dieser Art ist der Kundenmonitor® Deutschland, die auf Basis wissenschaftlich begründeter Methoden zur Erforschung der Marktgegebenheiten in bestimmten Branchen dient.

Bevölkerungsrepräsentative Befragungen
Office

Adressbasierte Befragungen

Neben allgemeinen Haushaltsbefragungen führt CATI-Haus auch adressbasierte Befragungen durch, wie zum Beispiel Kundenbefragungen im Business-to-Business- oder Business-to-Consumer-Bereich.

Die Telefonnummern werden uns von unseren Auftraggebern auf Basis eines Auftrags zur Datenverarbeitung bereitgestellt und unterliegen selbstverständlich strengsten Datenschutzkriterien sowie dem Anonymisierungsgebot.

Ergebnislieferung und Qualitätsgarantie

Die Studienergebnisse stellen wir Ihnen als anonymisierte Daten in allen gewünschten Formaten (z. B. ASCII, SPSS, Excel), in Tabellen- oder Chartform oder interpretiert/kommentiert inklusive ausführlicher Dokumentation wie Ausschöpfungsprotokolle, durchschnittlicher Gesprächsdauer etc. zur Verfügung.

CATI-Haus verpflichtet sich den Qualitätsstandards des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. (ADM). Um unseren Kunden hochwertige Daten garantieren zu können, sind kontinuierliche qualitätssichernde Maßnahmen wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Ergebnisse
Qualität

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

  • Täglicher Abgleich der Telefonnummern/Adressen mit der aktuellen ADM-Sperrdatei, um keine prinzipiell unerwünschten Kontaktanrufe zu tätigen
  • Intensive Grundschulung der Interviewer auf Marktforschungsgrundlagen und die von uns genutzte Software; anschließend Übungsinterviews auf speziellen Teststudien
  • Ausführliche projektbezogene Einweisung für jede neue Studie (Ziel und Ablauf der Studie, Fragebogen, Filterführung, Skalierung, Besonderheiten)
  • Laufende Qualitätschecks der Interviews durch Supervisoren (Audio- und Onlinemonitoring)
  • Intensive Feedbackgespräche und Folgeeinweisungen bei Interviewern zur Qualitätssteigerung
  • Ständige Präsenz der Supervisoren als Ansprechpartner bei Problemen der Interviewer
  • Laufende Terminüberwachung
  • Dokumentation der Kontakthistorie
  • Plausibilitätschecks bei der Datenaufbereitung
  • Permanente Aktualisierung des Ausschöpfungserfolgs
  • Begleitung der Studieneinweisung durch die Auftraggeber
Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung Ihres Surferlebnisses. Weiterlesen …